Schulleitbild der HBLA Oberwart: Miteinander füreinander.

  1. Unsere Schule bietet in autonomer Verantwortung eine qualitativ hochwertige, auf Ganzheitlichkeit bedachte Ausbildung, fördert die Entwicklung der Persönlichkeit zu Demokratiebewusstsein, Toleranz und Kritikfähigkeit und schafft die Motivation für lebens- und berufsbegleitendes Lernen.

  2. In unserer Schule begegnen wir einander frei von Vorurteilen mit Wertschätzung, Respekt und Achtung. In einer offenen, vertrauensvollen und freundlichen Atmosphäre wächst die Kreativität und macht das Lernen Freude.

  3. Durch fächerübergreifendes und vernetztes Arbeiten im Team werden soziale Gesinnung, Engagement, Selbständigkeit und Eigenverantwortung unserer Schülerinnen und Schüler gefördert.

  4. Der Unterricht ist durch die Arbeit motivierter und qualifizierter Lehrer sowie den Einsatz moderner Unterrichtsmittel aktuell und praxisbezogen. Unsere gut ausgestattete Schule, die zielgerichtete Zusammenarbeit aller Schulpartner, die verantwortungsvoll gelebte Schulgemeinschaft und die umfassende Kommunikation nach innen und außen erzeugen ein angenehmes Schulklima.

  5. Die ständige Wechselbeziehung zwischen zeitgemäßer schulischer Ausbildung und beruflicher Praxis sowie die Auslandsbeziehungen und die Teilnahme an regionalen und überregionalen Projekten bereiten auf das Berufsleben in einem internationalen Umfeld vor.

  6. Durch weit reichende Information, positive Präsenz der geleisteten Arbeit in den Medien, demokratische Meinungsbildung bei wichtigen Entscheidungen und größtmögliche Freiräume mit eigenverantwortlichem Handlungsspielraum wird die Mitarbeiterzufriedenheit gesteigert.

  7. Die Qualität der Ausbildung und ihre Sicherung durch laufende Evaluation ist unser Ziel.

Schulchronik: Wie es begann ...

Bereits im ersten Friedensjahr nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in Mattersburg eine einjährige Haushaltungsschule gegründet, die im Jahr 1947 aus heute nicht mehr ganz nachvollziehbaren Gründen nach Oberwart verlegt wurde. Der provisorischen Leiterin der Hauptschule Oberwart, Frau Dr. Karoline Jandl, wurde die provisorische Leitung dieser einjährigen Haushaltungsschule vorerst anvertraut.

Auf ihre Empfehlung hin erfolgte ab dem Schuljahr 1949/50 die Besetzung der Schulleitung mit Helene Stubenvoll, die der Schule bis 1969 vorstand. Im Jahr 1949 gelang die erste Erweiterung der Schule mit der Eröffnung einer zweijährigen Fachschule für Weißnähen und Kleidermachen.

 

Schulgebäude vor dem Zu- und Umbau (voriges Jahrtausend)

Chronologie in Jahreszahlen:

1946/47  Gründung der Haushaltungsschule in Mattersburg

1947  Beschluss der Verlegung der Schule nach Oberwart

1948/49   Aufnahme des Schulbetriebes in Oberwart mit einer einjährigen Haushaltungs-schule und einer zweijährigen Fachschule für Weißnäherinnen und Damenkleidermacherinnen Dr. Karoline Jandl wird provisorische Leiterin

1949Helene Stubenvoll wird provisorische Leiterin

1952Ernennung von Helene Stubenvoll zur Direktorin

1953Einzug in das eigene neue Schulgebäude, Errichtung der 3-jährigen Fachschule für Damenkleidermacher

19623-jährige Fachschule für Damenkleidermacher wird 4-jährig

1967Übernahme der Landeslehranstalt für hauswirtschaftliche und gewerbliche Frauenberufe durch den Bund

1968/69Direktionsvertretung durch Prof. Mag. Evelyn Messner

1969Pensionierung von Direktorin RegR. Helene Stubenvoll

1970

Ernennung von Prof. Mag. Evelyn Messner zur Direktorin

1970/71 Errichtung der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Frauenberufe

1973Erste Jahreshauptversammlung des neugegründeten Elternvereins, Ernennung von Fol. Maria Muth zur Fachvorständin der hauswirtschaftlichen Abteilung

1973-75 Fol. Maria Oswald leitet als Fachvorständin die gewerbliche Abteilung
1975-77 Fachvorstandsvertretung durch Fol. Eleonore Grabenhofer

1977Ernennung von Fol. Eleonore Grabenhofer zur Fachvorständin der gewerblichen Abteilung

1977/78 Errichtung der Gastgewerbefachschule (heute Hotelfachschule)

1979Prof. Mag. Gerhard Seyringer wird Administrator

1980Eröffnung des Zubaues durch Bundesminister Dr. Fred Sinowatz

1986Direktorin Prof. Mag. Evelyn Messner wird in den Nationalrat gewählt

1987Schuljubiläum 40 Jahre Prof. Mag. Gerhard Seyringer wird provisorischer Leiter Prof. Mag. Barbara Györög wird Administratorin

1988/89Errichtung des 4-semestrigen Fremdenverkehrskollegs

1989Pensionierung von Fachvorständin StR Maria Muth, Fachvorstandvertretung durch Fol. Ottilie Görtler

1990Ernennung von Fol. Ottilie Görtler zur Fachvorständin der wirtschaftlichen Abteilung

1990/91 Errichtung der Höheren Lehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik

1992Ernennung von Fol. Johann Fassl zum Fachvorstand der Tourismusabteilung

1993Pensionierung von Fachvorständin Ottilie Görtler

1994Fachvorstandsvertretung durch OSR Fol. Helga Wolf, Ernennung von Fl. Marianne Liszt zur Fachvorständin der wirtschaftlichen Abteilung

1994/95 Errichtung der Höheren Lehranstalt für Tourismus

1995Pensionierung von Schulleiter Prof. Mag. Gerhard Seyringer, Pensionierung von Fachvorständin StR Eleonore Grabenhofer, Fachvorstandsvertretung durch OSR Fol. Helga Schlögl, Prof. Mag. Dr. Richard Stengg wird provisorischer Leiter

1996Ernennung von Fol. Ulrike Hölzel zur Fachvorständin der Abteilung Mode, Präsentation des neu errichteten Bundesschulzentrums (HBLA und Zweisprachiges Bundesgymnasium)in Anwesenheit der Bundesministerin Elisabeth Gehrer

1997

Schuljubiläum: 50 Jahre Lehranstalten für Wirtschaft und Mode, 20 Jahre Lehranstalten für Tourismus

1999

Prof. Mag. Christine Kaippel wird Administratorin

2001/2002

Einführung des Schulversuches "Höhere Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation"

2005

Ernennung von StR Dipl.Päd. Anita Mareich-Kreimer zur Fachvorständin für die Abteilungen Mode und Produktmanagement und Präsentation

2009

Ernennung von Dipl.-Päd. Helmut Hofer zum Fachvorstand der Abteilung Tourismus nach der Pensionierung von StR FVSt Johann Fassl und provisorischer Leitung durch Fol. Siegfried Wechsler

2010Pensionierung Dr. Richard Stengg, prov. Schulleiterin OStR Mag. Christine Kaippel 10 Jahre Abteilung Produktmanagement & Präsentation, Prof. MMag. Harald Portschy wird Administrator


2011

Prof. Mag. Dr. Aristoteles Papajanopulos wird neuer Direktor der HBLA-Oberwart

2013/2014

Errichtung der Reit-HLW

2014/2015

Errichtung der Fachschule für wirtschaftliche Berufe

2017


Schuljubliläum: 70 Jahre Lehranstalten für Wirtschaft und Mode, 40 Jahre Lehranstalten für Tourismus, 17 Jahre Höhere Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation, 3 Jahre Fachschule für wirtschaftliche Berufe
Schuleingang nach dem Zu- und Umbau

AKTUELLES AUS DER HBLA OBERWART:

Sommersportwoche am Faaker See

Bei großer Hitze verbrachten 46 Schülerinnen und Schüler der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation und der Modeschule der HBLA Oberwart mit vier Lehrerinnen eine aktive und ereignisreiche Sportwoche in Faak...> mehr ...

¡Una paella muy rica!

Nachdem die SchülerInnen des 4. Jahrganges der HLP in diesem Schuljahr bereits eine ereignisreiche und schöne Sprachwoche im südspanischen Málaga verbracht hatten, schwangen sie nun im Rahmen ihres  Spanisch-Unterrichtes...> mehr ...

Verabschiedung der Maturantinnen und Maturanten der Höheren Lehranstalten für Mode, Tourismus und wirtschaftliche Berufe an der HBLA Oberwart

Am 13. Juni 2017 wurden im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung die Zeugnisse der Reife- und Diplomprüfung den Maturant/inn/en der Höheren Lehranstalten für Mode, Tourismus und wirtschaftliche Berufe der HBLA Oberwart...> mehr ...

Austausschüler in der Modeschule Oberwart

Ahmed Hafez aus Ägypten, der in seiner Heimatstadt Alexandria ein Gymnasium besucht, ist seit April Gastschüler in der Modeschule Oberwart. Der modebegeisterte Ahmed stellt während seines Aufenthalts seine selbstdesignten...> mehr ...

Vamos a la playa!

Gemeinsam mit ihrem Professorenteam reisten die 4AHLP und 4BHLP nach Spanien, um dort die Kultur und vor allem die Sprache des Landes näher kennenzulernen. Neben einigen interessanten Ausflügen in andalusische Großstädte wie...> mehr ...

Gelungener Einsatz der Tourismusschule Oberwart

Die Veranstaltung  „Lange Tafel am Rasen“ des TSV Hartberg stand unter dem Motto:  5 Haubenköche - 5 Gänge - 5 Top Winzer - 5 Weine und fand im Stadion Hartberg statt. Die tollen Kreationen mit entsprechender...> mehr ...

Reiterpass- und Reiternadel-Prüfungen an der HBLA Oberwart

Vier HLW-Schülerinnen der HBLA Oberwart nahmen an den Prüfungen für Reitabzeichen teil. Teresa Hoffmann sowie Jennifer Schermann aus der 1 HLW und Lena Daum aus der 2 HLW legten die Reiterpass-Prüfung souverän ab. Chiara Leitgeb...> mehr ...