HLW Oberwart bei der Service Design Challenge in Linz


Unter dem Motto „Unsere Welt in 5 Jahren“ stellten sich vier HLW-Schülerinnen des 4. Jahrgangs der HBLA Oberwart den Herausforderungen der ersten österreichweiten „Service Design Challenge“ am 28. Februar und 1. März 2019 in Linz, organisiert im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Als einzige Vertreterinnen einer burgenländischen Schule konnten sie ihr Können und ihre Kreativität bei der Bearbeitung realer Aufträge von namhaften Wirtschaftspartnern – ÖAMTC, Sparkasse Oberösterreich, Österreichisches Rotes Kreuz, Bosch eBike Systems und Oberösterreich Tourismus – gemeinsam mit ca. 180 Schülerinnen aus ganz Österreich unter Beweis stellen. Ziel war es, an den beiden arbeitsintensiven Tagen neue innovative Dienstleistungen für die Auftraggeber zu entwickeln.

Beim Service Design stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt, es geht um die Gestaltung einer Dienstleistung, die dem Kunden ein besonderes Erlebnis vermittelt. Die Schülerinnen wurden darin bestärkt, um die Ecke zu denken, neue Denkansätze und Ideen selbstbewusst zu verfolgen, sich etwas zuzutrauen – all das ist für ihre weitere schulische und berufliche Zukunft entscheidend. Diese Denkweise ist in der HBLA Oberwart ein zentrales Anliegen, was sich u.a. auch in einer besonderen Vertiefung im Bereich des „Unternehmens- und Dienstleistungsmanagements“ in der HLW zeigt. In einer Zeit, in der in Österreich bzw. der EU mehr als 70 % der Bruttowertschöpfung im Dienstleistungssektor erwirtschaftet wird, ist diese Ausrichtung besonders zukunftsorientiert.

„Wir haben tolle neue Ideen kreiert und sind stolz auf unsere Ergebnisse und dabei hatten wir auch noch sehr viel Spaß“, so die HLW-Schülerinnen unisono. Auch die Fachleute aus der Wirtschaft zeigten sich begeistert vom Engagement und der Umsetzbarkeit der Ergebnisse, die sie natürlich weiterverfolgen werden.


AKTUELLES AUS DER HBLA OBERWART:

makingAchange

Im zweiten Workshop zum Global Goals Design Jam ging es für die Schüler*innen der HBLA Oberwart darum, zu den selbst formulierten Challenges konkrete Ideen zu entwickeln, und das unter Berücksichtigung der SDGs. Dabei wurden die...> mehr ...

HBLA Oberwart belegt Platz 2 bei den Basketballmeisterschaften

Motiviert durch die Kooperation mit den Gunners belegten die Schülerinnen der HBLA Oberwart bei den Basketballlandesmeisterschaften den 2. Platz. Die Highscorerinnen waren Lea Kroboth mit 26 Punkten, Florentina Shala mit 14 und...> mehr ...

makingAchange – Global Goals Design Jam online

Die Schüler*innen der 2AHP und 2HLM der HBLA Oberwart nehmen am Global Goals Design Jam teil. Dieses Projekt, welches österreichweit von der Universität Innsbruck und der AG Education and Communication for Sustainable Development...> mehr ...

fashion view - 30 Jahre Mode und Matura

Die Schülerinnen des 4. Jahrgangs der Modeschule Oberwart kreierten im Unterrichtgegenstand Modegrafik zum Jubiläum „30 Jahre Mode & Matura“ Kunstkarten mit Fotos der selbstdesignten und selbstgefertigten Modelle und Produkte...> mehr ...

Regionauten aus der HLP!

Die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrganges der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement & Präsentation lernen im Unterrichtsgegenstand Projektatelier alles zum Thema Journalismus und Medien. Aus diesem Grund waren sie...> mehr ...

Tourismusschule Oberwart denkt mit FH Joanneum regionale Tourismuskonzepte

Die Schüler*innen des 4. Jahrganges der Tourismusschule Oberwart erarbeiten im Gegenstand Tourismusmarketing und Kundenmanagement gemeinsam mit Studentinnen der FH Joanneum in Bad Gleichenberg Ideen für Bad Tatzmannsdorf und...> mehr ...

Dankbar zu sein, bessert deine Stimmung!

Das dachten sich auch die Schüler*innen der 3HLW. Dankbarkeit ist wichtig für ein zufriedenes Leben. Jeder von uns hat vieles, wofür er dankbar sein kann. Egal in welcher Stimmungslage man sich befindet, wenn man sich vor Augen...> mehr ...